Institut für Geschichte der Medizin

Dr. phil. Ulrich Schlegelmilch

Tel.: 0931-31-81070
E-Mail: ulrich.schlegelmilch@uni-wuerzburg.de

Lebenslauf

20.9.1968 geboren in Bremen
1975-1988Schulbesuch in Bremen
1988-1989 Grundwehrdienst in Rotenburg/Wümme
1989-1996 Studium der Klassischen Philologie und der Geschichte in Würzburg (1989-1991, 1992-1996) und Pavia (1991/92)
1996-1997I. Staatsexamen
1997-2001 Promotion in Lateinischer Philologie (Prof. Dr. Ludwig Braun, Würzburg) zum Thema Descriptio templi-Architektur und Fest in der lateinischen Dichtung des konfessionellen Zeitalters
2001-2008 Wiss. Mitarbeiter (ab 2003: Wiss. Assistent) am Lehrstuhl für Klassische Philologie II (Latinistik) der Universität Würzburg
seit 2009 Wiss. Mitarbeiter am Akademievorhaben Frühneuzeitliche Ärztebriefe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Würzburg)

Vorträge

  1. Frühneuzeitliche Ärztebriefe - Ein neues Akademieprojekt (Südwestdeutsche Regionalkonferenz zur Medizin- und Wissenschaftsgeschichte, Heidelberg, Institut für Geschichte der Medizin, 27.11.2010)
  2. Joachim Camerarius (1500-1574), Humanist - und Mediziner? (Workshop des Mittelalterkreises der Universität Würzburg und der Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften, Würzburg, Institut für Philosophie, 1.7.2011)
  3. Physicians' correspondences in the Holy Roman Empire (9th Workshop on Early Modern German History, London, DHI, 9.12.2011)
  4. Eine unbeachtete Phase im Leben Caspar Peucers: Arzt, Informant und Erzieher am anhaltischen Hof (XV. Kongreß der International Association for Neo-Latin Studies, Münster/W., 10.8.2012)
  5. Till death do us part - Balthasar Timaeus' medical correspondence on consumption, 1656-1661 (European Networks in the Baroque Era, Wien, EnBaCH Project "European Networks of Baroque Cultural Heritage", 27.9.2012)
  6. Textzeugenauswahl und Datenorganisation bei frühneuzeitlichen Ärztebriefen (Workshop Vom Frühdruck zur digitalen Edition, Würzburg, Kolleg Mittelalter und Frühe Neuzeit / Lehrstuhl für Computerphilologie / DARIAH-DE, 11.10.2012)
  7. Medizinische Wissenschaft in Würzburg in der Frühen Neuzeit (Kulturstadt Würzburg, Ringvorlesung der Philosophischen Fakultät I, Würzburg, 29.1.2013)
  8. Ein Leidener medizinisches Collegium disputatorium des Jahres 1604 (Frühneuzeitliche Disputationen: Polyvalente Produktionsapparate gelehrten Wissens, Engi GL, Arbeitsstelle für kulturwissenschaftliche Forschungen, 10.5.2013)
  9. 'Discipuli Romani - physicians' correspondence between Franconia and Rome (Intellectual Networks in the Long Seventeenth Century, University of Durham, 2.7.2013)
  10. Physicians' Correspondences from the German-Speaking Territories / Frühneuzeitliche Ärztebriefe, 1500-1700 (From Cabinet To Internet: Digitising Natural History and Medical Manuscripts, London, The Linnean Society, 28.4.2015) (http://medizingeschichte.uni-wuerzburg.de/akademie/video.html)
  11. Corrector atque emendator - Beobachtungen zu den Briefeditionen des Camerarius (Camerarius polyhistor. 17. Neulateinisches Symposium NeoLatina, Würzburg, Institut für Klassische Philologie, 3.7.2015)
  12. Frühneuzeitliche Ärztebriefe (Digital Humanities und das Kolleg Mittelalter und Frühe Neuzeit, Würzburg, 10.7.2015)
  13. Vermittlung thanatopraktischen Wissens innerhalb einer Ärztefamilie des 17. Jahrhunderts (Praktisches Wissen. Jahrestagung der DGGNMT und der GWG, Berlin, Technische Universität, 27.9.2015)

Publikationen

  1. Trophaea Bavarica. Bayerische Siegeszeichen. Faksimilierter Nachdruck der Erstausgabe München 1597 mit Übersetzung und Kommentar. Hg. v. G. Hess, S. Schneider, C. Wiener. Bearb. v. Th. Breuer, J. Hamm, G. Kühnl, E. Kunkel, J. Robert, St. Römmelt, U. Schlegelmilch, S. Schneider, C. Wiener, Regensburg 1997 (Jesuitica 1).
  2. (mit J. Hamm, J. Robert, C. Wiener) Rez. W. Kühlmann (Hg.), Humanistische Lyrik des 16. Jahrhunderts, Frankfurt 1997 (Bibl. Dt. Klassiker), in: Beiträge zur deutschen Sprache und Literatur 122, 2000, 518-527.
  3. Die Romelegie des Ursinus Velius (el. 3): Spiegel der antiquarischen Forschung um 1500 – und Huldigung für Angelo Colocci?, in: B. Körkel, T. Licht, J. Wiendlocha (Hgg.), Mentis amore ligati. Lateinische Freundschaftsdichtung und Dichterfreundschaft in Mittelalter und Neuzeit. Festgabe für Reinhard Düchting zum 65. Geburtstag, Heidelberg 2001, 435-459.
  4. Successio Christianorum Bavariae principum. Humanistische Fürstendichtung, politische Aussagen und Ergebnisse landesgeschichtlicher Forschung in den Herrscherepigrammen der Trophaea Bavarica, in: J. Oswald, R. Haub (Hgg.), Jesuitica – Forschungen zur frühen Geschichte des Jesuitenordens in Bayern bis zur Aufhebung im Jahre 1773, München 2001 (Zeitschr. f. bayer. Landesgesch., Beih. 17), 255-330.
  5. Lateinische Buchschriften, in: Schrift und Sprache, Bild und Klang. Entwicklungsstufen der Schrift von der Antike bis in die Neuzeit. Kat. z. Ausst. Würzburg 23.4.-31.8.2002, Würzburg 2002, 89-102.
  6. Die poetische Beschreibung der Molsheimer Jesuitenkirche (1618/19): Herrscherlob, religiöses Erleben und kunsthistorische Fremdenführung, in: Annuaire de la Société d’histoire et d’archéologie de Molsheim et environs 2002, 35-54.
  7. Descriptio templi. Architektur und Fest in der lateinischen Dichtung des Konfessionellen Zeitalters, Regensburg 2003 (Jesuitica 5) [Monographie: Diss. Würzburg 2001].
  8. Destructio templi. Brandschilderungen in neulateinischen Gedichten des 16. Jahrhunderts (Beuschel, Micyllus, Graphaeus), in: Würzburger Jahrbücher für die Altertumswissenschaft NF 27, 2003, 181-194.
  9. Lateinische und deutsche Literatur, in: U. Wagner (Hg.), Geschichte der Stadt Würzburg II – Vom Bauernkrieg 1525 bis zum Übergang an das Königreich Bayern 1814, Stuttgart 2004, 703-728. 958-962.
  10. (mit Sebastian Mayer) Persiuskommentierung im ottonischen Köln. Zu den Nürnberger Persiushandschriften aus der Bibliothek Ebner, in: Würzburger Jahrbücher für die Altertumswissenschaft NF 28A, 2004, 141-173.
  11. Labor omnia uincit. Rez. Y. Haskell, Loyola’s Bees – Ideology and Industry in Jesuit Latin Didactic Poetry, Oxford 2003, in: Neulateinisches Jahrbuch 7, 2005, 338-346.
  12. Was ist und wovon handelt die Consolatio ad Liviam?, in: Würzburger Jahrbücher für die Altertumswissenschaft NF 29, 2005, 151-184.
  13. Rez. (online) James E. G. Zetzel, Marginal Scholarship and Textual Deviance, London 2005 (Bulletin of the Institute of Classical Studies Supplement 84), The Bryn Mawr Classical Review 2006.01.24 (http://ccat.sas.upenn.edu/bmcr/2006/2006-01-24.html)
  14. Dar nâch underkusten sich / die bilde (daz was wunderlîch). Rez. Ch. Ratkowitsch, Hg., Die poetische Ekphrasis von Kunstwerken, Wien 2006, in: Neulateinisches Jahrbuch 9, 2007, 396-407.
  15. (mit Tanja Thanner hg.) Die Dichter und die Sterne. Beiträge zur lateinischen und griechischen Literatur für Ludwig Braun, Würzburg 2008 (Würzburger Jahrbücher für die Altertumswissenschaft NF Beiheft 2).
  16. Omnia fert aetas. Fragmentierte Epigramme und verrätselte Sterne in Vergils Bucolica, in: Die Dichter und die Sterne (s.o.), 13-37.
  17. (mit Jan Erik Heßler und Jochen U. Frankl) Ludovicus Viator. Carmen heroicum, in: Die Dichter und die Sterne (s.o.), XIII-XXVII.
  18. Carmina de ruinis. Pomponio Leto, Angelo Colocci e la poesia antiquaria di Roma tra ’400 e ’500, in: C. Bologna, M. Bernardi (a cura di), Angelo Colocci e gli studi romanzi, Città del Vaticano 2008 (Studi e testi 449), 497–513.
  19. U.W.Scholz, C.Wiener (Hgg.), U. Schlegelmilch (Mitarb.), Die mittelalterliche und frühneuzeitliche Persius-Kommentierung der Traditionen A, D und E, Wiesbaden 2009 (Wissensliteratur im Mittelalter 46).
  20. Art. Armbruster (Johannes), in: Wilhelm Kühlmann u.a. (Hgg.): Frühe Neuzeit in Deutschland 1520-1620 - Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon, Bd. 1, Berlin / Boston 2011, Sp. 141-146.
  21. Rez. D. Deufert, Matthias Bergius (1536-1592) - Antike Dichtungstradition im konfessionellen Zeitalter, Göttingen 2011 (Hypomnemata 186), in: Gnomon 84, 2012, 508-512.
  22. Medizinische Wissenschaft in Würzburg in der Frühen Neuzeit, in: Dorothea Klein, Franz Fuchs (Hgg.), Kulturstadt Würzburg - Kunst, Literatur und Wissenschaft in Spätmittelalter und Früher Neuzeit, Würzburg 2013, 305-343.
  23. Andreas Hiltebrands Protokoll eines Disputationscollegiums zur Physiologie und Pathologie (Leiden 1604), in: M. Gindhart / H. Marti / R. Seidel (Hgg.): Frühneuzeitliche Disputationen. Polyvalente Produktionsapparate gelehrten Wissens, Köln / Weimar/ Wien 2016, 49-88.
  24. Rez. S. Grosser, Ärztekorrespondenz in der Frühen Neuzeit - Der Briefwechsel zwischen Peter Christian Wagner und Christoph Jacob Trew, Berlin / Boston 2015 (Frühe Neuzeit 194), in: Morgen-Glantz 26, 2016, 337-342.
  25. Seit 2009 rund 2200 Regesten frühneuzeitlicher Ärztebriefe in der Datenbank 'Frühneuzeitliche Ärztebriefe des deutschsprachigen Raums (1500-1700)' (www.aerztebriefe.de; Stand: August 2016).
  26. Imagines amicorum. Die Briefausgaben des Joachim Camerarius als literarisch gestaltete Werke, angenommmen zur Publikation in: Thomas Baier (Hg.): Camerarius polyhistor. Akten der NeuLatina-Tagung Würzburg, 2.-4.7.2015, erscheint: Tübingen 2016.

gesch.med@uni-wuerzburg.de     Oberer Neubergweg 10a, D-97074 Würzburg    Tel. 0931-31-83093    Datenschutzerklärung

Valid HTML 4.01 Transitional